24.01.2018

1.000 Bildungsangebote auf einem Raum

Mit über 45.000 Besucherinnen und Besuchern zählt die Ulmer Bildungsmesse zu den größten Messen zur Berufsorientierung in Deutschland und ist die zentrale Informationsplattform zur Aus- und Weiterbildung in der Region. Vom 22. bis 24. Februar 2018 öffnet die Bildungsmesse zum 9. Mal ihre Türen für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte sowie für Interessierte an beruflicher Weiterbildung. Unter den 280 Ausstellern mit dabei: Die Innovationsregion Ulm sowie zahlreiche ihrer Mitgliedsunternehmen.

Ziel der Messe ist es, frühzeitig und umfassend über die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten zu informieren, damit eine fundierte Entscheidung für die berufliche Zukunft getroffen werden kann. In sieben Hallen präsentieren sich kleine und mittelständische Betriebe aus verschiedenen Branchen, global agierende Unternehmen, sowie Schulen, Hochschulen und (Weiter-)Bildungsträger aus der Region mit über 1.000 Bildungsangeboten.

Im umfangreichen Rahmenprogramm mit Vorträgen, Workshops und Kurzpräsentationen gibt es zusätzlich ausführliche Informationen rund um die Berufswahl — darunter Tipps für die Bewerbung, das Vorstellungsgespräch und den Eignungstest sowie Informationen zu konkreten Ausbildungsberufen und Studiengängen. Eine gute Vorbereitung auf die Messe ist besonders wichtig. Auf der Homepage und in der Programmbroschüre gibt es alle Informationen zum Programm und zum Angebot der Bildungsmesse.

9. Ulmer Bildungsmesse, Ulm Messegelände, 22.-24. Februar 2018
Homepage / Programmbroschüre
Innovationsregion Ulm, Halle 6, Stand 634

 

 

Copyright 2012, Innovationsregion Ulm - Spitze im Süden e.V.